Wer wir sind

Der Begleitausschuss ist das entscheidende Gremium in Demokratie leben!.

Er trifft sich einige Male im Jahr und diskutiert die eingegangenen Projektideen und stimmt über sie ab, unterstützt die Umsetzung und Weiterentwicklung der Partnerschaft für Demokratie und organisiert die Zusammenarbeit aller Akteure. Im Begleitausschuss ist die Vielfalt der Wiesbadener Organisationen und Institutionen im Feld der Arbeit gegen Extremismus vertreten.

Mitglieder des Begleitausschusses:

Christian Böß, Amt für Zuwanderung und Integration

Michael Fechner, Kulturamt Wiesbaden

Margarethe Goldmann, Bürgerin/Sprecherin AK Stadtkultur

Hendrik Harteman, Aktives Museum für dt.-jüdische Geschichte/Spiegelbild e.V.

Annette Majewski, Schwalbe 6 (evgl. Kirche)

Lucia Rutschmann, Freiwilligenzentrum Wiesbaden e.V

Silvana Sand, StadtschülerInnenrat

Susanne Schröter, Bürgerin

Gerhard Schulz, IHK Wiesbaden 

Margarete Unkhoff, DGB

Janet Yalaza/Ute Ledwoyt, Kubis e.V.

Sahin Gülden-Öztürk, Ausländerbeirat

Aygül Yildiz/Mila Kovacevic, WIF e.V. – Wiesbadener Frauenbegegnungszentrum

 

Fach- und Koordinierungsstelle Partnerschaft für Demokratie in Wiesbaden:

Christoph Rath, Stadtteilzentrum Schelmengraben

Gabi Reiter, Kinder-, Jugend- und Stadtteilzentrum Biebrich

Ute Ledwoyt               
Kubis e.V.

»Ich engagiere mich für Demo- kratie leben, weil ich jeden Tag daran erinnert werde, dass es bei weitem nicht ausreicht,
einer Gesellschaft den Stempel "tolerant und vielfältig" aufzudrücken.«

Silvana Sand
StadtschülerInnenrat

»Ich mache für den Stadtschüle-rInnenrat mit, weil es toll ist, an der Vielfalt in Wiesbaden aktiv mitzuarbeiten.«

»Weil wir aus der Differenz
stark sind, engagiere ich mich für Demokratie leben! in Wiesbaden.«

Margarethe Unkhoff
DGB-Wiesbaden

»Ich engagiere mich für „Demokratie leben!“ weil diese Bundesprogramm eine gute Möglichkeit ist, das Zusammenleben in einer vielfältigen urbanen Gesellschaft gerechter zu gestalten.«

Christian Böß
Integrationsamt