Projekt Beschreibung

Hessen gegen Hetze – GEMEINSAM GEGEN
HATE SPEECH

WER WIR SIND?
Wir, die Meldestelle HessenGegenHetze, bieten eine staatliche Plattform, an die Du Dich wenden kannst, um Hate Speech im Internet einfach und anonym zu melden. Wir bewerten eingegangene Meldungen, sichern Beweise und leiten sie an die zuständigen Behörden weiter. So ist ein schnelleres Vorgehen gegen strafbare und verfassungswidrige Inhalte möglich. Auf Wunsch erhältst Du eine Rückmeldung über unsere Bewertung. Solltest Du direkt oder indirekt von Hate Speech betroffen sein, vermitteln wir Dich zusätzlich gerne an passende Beratungs- und Unterstützungsangebote.

WAS IST HATE SPEECH?
Unter Hate Speech verstehen wir alle Ausdrucksformen, die Personengruppen oder einzelne Personen aufgrund von Merkmalen, die ihnen zugeschrieben werden, angreifen oder herabwürdigen. Aggressive und diskriminierende Äußerungen sind dabei häufig, aber nicht ausschließlich, auf den Beruf und/oder das Ehrenamt, die politische Einstellung, das persönliche Engagement und Interesse, die sexuelle Identität (biologisches, soziales, physisches Geschlecht und sexuelle Orientierung), die physischen, psychischen oder mentalen Merkmale, die Nationalität, die Religionszugehörigkeit,
den sozialen Status, die Weltanschauung oder die ethnische Zugehörigkeit bezogen.
Hate Speech bewegt sich im Spannungsfeld zwischen Meinungsäußerungsfreiheit und den Normen des Strafrechts. Besonders schwerwiegende Formen von Hate Speech können strafrechtlich relevant sein.